vendredi 5 janvier 2018

histoire de couronnes









en ce début de la nouvelle année 2018




avec des crayons couleur, aquarelle, stylos feutre
croquis des plantes et objets sur la console
pendant la diffusion d'une émission de l'histoire de  l'ORTF,
piocher des mots, ajouter des feuilles d'olivier, du masking tape





deux des trois tiges d'amaryllis fleuries,  le bouquet de branchage a reçu 2 décorations rouges de A. 
et les boules de noël seront rangées



vitrine Galeries Lafayette Strasbourg



après les bûches d'autres gâteaux pour clore ces moments de fêtes




les fleurs de cerisier attendent encore pour s'ouvrir

avec le retour des gâteaux des rois



merci à A. pour cette nouvelle Arlésienne (santon du milieu) et à Mano pour ce collage  
brioche parfumée à l'eau de fleur d'oranger




merci Andrea pour cette pétillante harmonie de couleurs


garnie de fruits confits

et de sucre en grains


fenêtre à Strasbourg décorée avec chaussettes chaussons et reflet cathédrale


ou version

avec pâte feuilletée
garniture de frangipane


merci Christine pour ta carte de vœux aux doux tons bleu et or


liens




la couronne de papier doré ou rose sacrera le roi ou la reine du jour


qui aura la fève demain ?




mo















8 commentaires:

Birgitt a dit…

...so eine schöne Amaryllis mit gleich drei Blütenstängeln...herrlich...überhaupt das Fensterbrett sieht schön aus und sogar mit Sonnenschein...

einen frohen Abend wünscht
Birgitt

jahreszeitenbriefe a dit…

hell und leuchtend begleitest du uns ins neue Jahr, wie schön... Ganz liebe Grüße und ein schönes Jahr 2018 - Ghislana

frau nahtlust a dit…

Wie schön hier noch so viele WEihnachtsspuren zu sehen und dann die Krone und die Bohne! Ich mag diese Tradition, die es leider nicht zu uns schafft. Vor allem mag ich die Kuchen dabei... so lecker :-) DAnke für die schöne Papierliebe, mit der du das Jahr startest und das alte Jahr dazuverknüpfst. Bis bald und lieben Gruß
Susanne

frau nahtlust a dit…

Ach, und vielen lieben Dank für deinen schönen Kommentar auf mein Sabbatjahr :-)
LG. Susanne

mano a dit…

das fensterbrett hast du wunderschön dekoriert! ich hoffe, ich kann am wochenende den letzten weihnachtskram wegräumen und frische ins haus bringen. die ersten tulpen hab ich gestern gekauft!
ich freu mich auf ein schönes 2018 mit dir!
liebe grüße von mano

Katala a dit…

Dein sonnenbeschienenes Festerbrett mit der wunderschönen Amaryllis gefällt mir sehr. Die Girlande mit den Socken und den Hausschuhen gefällt mir auch. Was für eine witzige Idee.
Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
Katala

Holunderbluetchen® a dit…

Oh...Strasbourg...wie lange war ich schon nicht mehr da...
Ich habe eine Zeit lang im Saarland gelebt, da sind wir regelmäßig samstags dorthin gefahren und ich habe Briochettes bei "Brioche Dorée" gekauft :-) So lecker !!!
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, helga

Elke Schwarzer a dit…

Echtes Laub in die Zeichnung mit einzubinden ist eine schöne Idee, das macht es so plastisch. Wie immer toll!
VG
Elke